Archiv der Kategorie: Rezepte – Aufstriche – Dips – Saucen – Dressings

Erdnuss-Schokoladenmousse

Standard

400 g Seidentofu
80 g Erdnussmus
30 g Kakaopulver
30 g Zucker
Prise gemahlene Vanille
Himbeeren oder Himbeermarmelade für die Deko

Seidentofu, Erdnussmus, Kakaopulver, Zucker und gemahlene Vanille gut pürieren. Wenn möglich, noch kalt stellen. Für die Deko entweder frische Himbeeren verwenden. Oder eine Sauce aus frischen Himbeeren zubereiten oder 1-2 EL Himbeermarmelade mit etwas Wasser kurz erhitzen.

Vegane Nutella

Standard

500 g Haselnüsse
1 EL Öl
1/4 Tasse Kakako
1/2 Tasse Staubzucker
1/8 TL Vanille, gemahlen
Prise Zimt

Alle Zutaten pürieren. Je nach (Küchen-)Maschine kann dies unterschiedlich dauern, ev. zuerst die Nüsse pürieren und dann die restlichen Zutaten unterrühren. Ich verwende dafür den Vitamix :).

Roter Linsenaufstrich mit Berbere

Standard

Dieses Rezept wurde von Susan’s Rezept von Fat Free Vegan inspiriert. Ich habe es gar nicht großartig verändert, nur das Verhältnis Wasser zu roten Linsen.

1 Tasse rote Linsen (200 g)
2 Tassen Wasser (500 ml)
1 EL Tahin
2 Zehen Knoblauch
1 1/2 TL Berbere
1/2 TL Salz

Linsen waschen und mit dem Wasser zum Kochen bringen. Ca. 30 Min. kochen bis das gesamte Wasser verdampft ist und eine cremige Masse entsteht. Mit den anderen Zutaten pürieren. Mit Olivenöl beträufeln.

Berbere ist eine Gewürzmischung, die in der Küche Äthiopiens verwendet wird. Ich mache meine Mischung selbst, nach einem Rezept von Celia Brooks Brown aus dem Buch Vegetarisch kochen, es gibt aber auch verschiedene Berbere-Mischungen zu kaufen.

Rote Rüben-Kichererbsen-Dip

Standard

SCROLL DOWN FOR THE ENGLISH VERSION

500 g gekochte Rote Rüben
300 g gekochte Kichererbsen
1 Zehe Knoblauch
1/2 cm Ingwer, geschält und fein geschnitten (oder gerieben)
1 großer EL Tahin
Saft einer Zitrone
1/2 TL Salz
Petersilie zum Garnieren

Rote Rüben in 1 cm Würfel schneiden und mit den anderen Zutaten gut pürieren.
Mit Petersilie garnieren. Der Dip schmeckt besonders gut auf frischem Roggenbrot!

ENGLISH VERSION

BEET-CHICKPEA-DIP (PINK HUMMUS)

2 cooked beets
2 cups cooked chickpeas
1 clove garlic
1/4 inch fresh ginger, finely minced or grated
1 big Tbsp. tahin
juice from 1 lemon
1/2 tsp. salt
parsley for garnish

Chop the beets in 1/2 inch pieces. Puree with the other ingredients until smooth. Garnish with parsley. Tastes wonderful on fresh rye bread!

This is a recipe for the 1st Vegan MoFo Iron Chef Challenge of 2012 – BEETS!

Nuss-Tofu-Aufstrich

Standard

Ein schneller Aufstrich. Schmeckt aber auch lecker, wenn man Karotten fein raspelt und damit vermischt, als eine Art herbstlicher Rohkostsalat!

400 g Tofu
30 g Nüsse, geröstet und gemahlen (Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln)
3 EL Zitronensaft
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer

Alle Zutaten zusammen pürieren.

Apfel-Salsa

Standard

1 EL Kürbiskerne
1 Tomate
1/4 grüner Paprika
1-2 grüne Chilischoten
1 Frühlingszwiebel
1 süß-säuerlicher Apfel
2-3 EL frischer Koriander
2 Pr. Korianderpulver
2 EL Limettensaft
Pr. Salz

Kürbiskerne in einer trockenen Pfanne rösten. Von der Tomate, dem Paprika und Chilischote Kerne entfernen und klein hacken, Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Apfel entkernen und fein würfeln. Korianderblätter fein hacken. Alle Zutaten miteinander vermischen und mit den gerösteten Kürbiskernen bestreuen.

Augenbohnendip

Standard

1/4 Bund Koriander
300 g  gekochte Augenbohnen
200 g gehackte Tomaten (Dose oder frisch)
1 EL Tahin
2 Knoblauchzehen
1/2 TL geräucherter Paprika
1 TL Kümmel
1 TL Tabasco
Salz
Pfeffer

Korianderblättchen abzupfen. Bohnen, Tomaten, Tahin, Knoblauchzehen, Paprika, Kümmel, Tabasco und Koriander in den Mixer (z.B. Vitamix) geben und pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Der Vitamix für dieses Rezept wurde zum Testen von Perfekte Gesundheit zur Verfügung gestellt.

Limetten-Koriander-Hummus

Standard

1/4-1/2 Bund Koriander
1 Knoblauchzehe
300 g gekochte Kichererbsen
50 ml Limettensaft
geriebene Schale einer Bio-Limette
4 EL Tahin
3/4 TL Salz
1 TL Kümmel
50-100 ml Wasser

Die Korianderblättchen von den Stielen zupfen (Menge richtet sich je nach Geschmack). Knoblauchzehe grob bis fein hacken. Alle Zutaten zusammen pürieren. Die zugegebene Menge des Wassers richtet sich nach der gewünschten Konsistenz.

Der Vitamix für dieses Rezept wurde zum Testen von Perfekte Gesundheit zur Verfügung gestellt.

Kürbis-Paprika-Hummus

Standard

350 g gekochte Kichererbsen
200 g Kürbispüree
50 g Tahin
1 Zehe Knoblauch
Saft einer halben Zitrone
1-2 TL Paprikapulver (geräuchert)
Salz
Wasser
Gehackte Petersilie

Kicherererbsen, Kürbis, Tahin, Knoblauchzehe, Zitronensaft, Paprikapulver, Salz und etwas Wasser pürieren. Dann Wasser je nach gewünschter Konsistenz hinzufügen. Mit etwas gehackter Petersilie garnieren.